Bauernhof-Anmeldung Bauernhof-Suche | Bauernhof Weblog
 

Pflügen mit Pferden

17. September 2011 Autor: Helge Siems

„Wie Menschen mit Pferden pflügen, kann man im Landwirtschaftsmuseum erleben, wenn man seinen Kindern zeigen möchte, wie früher gearbeitet wurde.“ So ist das Vorurteil, das ich auch im Kopf hatten, bevor ich den Hof Hollergraben kennengelernt habe. Hier in der Holsteinischen Schweiz wird auf einem landwirtschaftlichen Betrieb seit 2005 mit dem Projekt „Humussphäre“ die Feldarbeit mit Pferden untersucht bzw. die Arbeit mit Traktoren mit der Arbeit mit Pferden verglichen. Unterstützt wird das Projekt unter anderem von der Software AG Stiftung , beauftragt wurde der Hof Hollergraben von der Gesellschaft für Landwirtschaft und Pädagogik e. V. aus Bremen.

Überprüft wird mit dem Projekt Humussphäre die These, nach der Pferde in bestimmten Bereichen deutliche Vorteile gegenüber Traktoren hätten. Wertvolle Argumente könnte das Projekt für landwirtschaftliche Entwicklung in bestimmten Ländern bieten, in denen ohnehin noch die Arbeit mit Pferden dominiert. Auch der (kleinflächige) Ackerbau auf verdichtungsgefährdeten Flächen in Deutschland könnte von der Forschungsarbeit auf dem Hof Hollergraben profitieren.

Einen Tag der offenen Tür veranstaltet der Hof Hollergraben am Sonntag, dem 18. September 2011.

Das Einfach Leben Blog berichtet vom Amerikaner Dick Roosenberg, der in Wisconsin regelmäßig Kurse im Pflügen mit Ochsen durchführt. Auch im auf dem Weingut Heußler in der Pfalz werden erfolgreich Pferde eingesetzt.

Eine spannende Entwicklung, die ich mit Sicherheit weiter beobachten werde.

Eine Reaktion zu “Pflügen mit Pferden”

  1. Unabhängigkeit der Landwirtschaft » Beitrag » Gutes von Morgen

    […] Im kleinflächigeren Gemüsebau ist die Abhängigkeit nicht so groß, weil hier das Pferd eine ernsthafte Alternative zum Verbrennungsmotor darstellt. Weltweit ist allerdings der Verbrennungsmotor auch bei kleinen Flächen in […]

Einen Kommentar schreiben