Bauernhof-Anmeldung Bauernhof-Suche | Bauernhof Weblog
 

Herbstmarkt Molfsee

17. Oktober 2011 Autor: Helge Siems

Was im Sommer zum Beispiel das Klosterfest in Cismar (immer am zweiten Wochenende im August) ist, ist im Herbst zum Beispiel der Herbstmarkt im Freilichtmuseum Molfsee. Als Parallele haben die beiden Märkte (sicherlich neben anderen Märkten an der Ostsee auch), dass es keine billige Industrieware (zu teuren Preisen) zu kaufen gibt sondern hochwertige Sachen, die häufig von den Händlern selbst gefertigt werden. Die Atmosphäre des Museums wertet die Stände zusätzlich auf.

Das schleswig-holsteinische Freilichtmuseum in Molfsee bei Kiel ist eine beeindruckende Sammlung historischer Gebäude aus allen Teilen Schleswig-Holsteins. Auf gut 60 Hektar Fläche stehen 70 Gebäude, die zum Großteil auch authentisch eingerichtet sind. In verschiedenen Häusern sind verschiedene Einzelsammlungen wie historisches Spielzeug, landwirtschaftliche Geräte oder eine komplett eingerichtete Apotheke mit dem dazugehörenden Kräutergarten zu sehen. Zu den festen Handwerkern im Museum gehören ein Korbmacher, Schmied, Drechsler, Töpfer, Weberinnen sowie Holzbildhauer. Molfsee ist also auch eine Reise wert, wenn gerade kein Herbstmarkt ist.

Einen Kommentar schreiben