Bauernhof-Anmeldung Bauernhof-Suche | Bauernhof Weblog
 

Rapskissen

22. November 2009 Autor: Helge Siems

Kirschkernkissen sind schon lange bekannt als wohltuende Wärmequelle zur Therapie bei Magen-, Nacken-, Rücken und Muskelbeschwerden, ebenso wie bei Gelenkproblemen oder Kopfschmerzen.

Rapskissen sind mit Rapssamen gefüllt. Raps ist eine stark ölhaltige Frucht. Durch den hohen Ölanteil im Raps wird die Wärme im Rapskissen gegenüber dem Kirschkernkissen länger gespeichert.

Weniger bekannt ist, dass Rapskissen wie auch Kirschkernkissen neben Wärme auch Kälte speichern können. Damit eignen sie sich auch zum Einsatz wie ein Kühlkissen bei Verstauchungen oder anderen Sportverletzungen.

Rapskissen von der Insel Fehmarn gibt es von Astrid Lange-Hallmann aus Petersdorf, wo auch jährlich das original Rapsblütenfest stattfindet.

Das optimale Weihnachtsgeschenk für Ostseefans.

Einen Kommentar schreiben